Mitgliederversammlung 2022

Memleben

Am Freitag, 29.04.2022 fand die Mitgliederversammlung des Landesverbandes Thüringen und Sachsen-Anhalt in Mitteldeutschland e.V. für das Jahr 2022 in der Klosteranlage und Kaiserpfalz Memleben statt.

Zu diesem Höhepunkt im Vereinsleben waren unter anderem die Mitglieder und Sprecher der Selbsthilfegruppen des Ortsvereines Weimar e.V., die Sprecher bzw. deren Vertreter der Selbsthilfegruppen Erfurt, Gera, Sömmerda, Arnstadt sowie aus Sachsen-Anhalt angereist.

Die Veranstaltung wurde in einem der Tagungsräume der Klosteranlage durchgeführt. Nach dem Begrüßungskaffee wurde zunächst das Grußwort des Vorsitzenden, Detlev Schilling, der leider gesundheitsbedingt nicht teilnehmen konnte, verlesen. Es folgten der Rechenschaftsbericht 2021, Finanzbericht 2021, der vorläufige Haushaltsplan für 2022, der Veranstaltungsplan des Landesverbandes für das Jahr 2022 etc.In der Abstimmung wurde der Vorstand des Landesverbandes für das Jahr 2021 entlastet. In Ergänzung des Rechenschaftsberichtes wurden die Teilnehmer der Veranstaltung mit dem Inhaltder Retrospektive 2021, die auch an alle in Form einer Broschüre überreicht wurde, mit dem Inhalt vertraut gemacht.

Im Anschluss nahmen die TeilnehmerInnen das Mittagessen im Refektorium des Benediktinerklosters und hatten noch Zeit, um in der sehr schönen und geschichtsträchtigenAnlage individuell ein Wenig Umschau zu halten.

Als Rahmenprogramm begann um 14.00 Uhr dann eine einstündige barrierefreie Führung in der Klosteranlage, geleitet von einer wissenschaftlichen Mitarbeiterin der Stiftung Kloster und Kaiserpfalz Memleben. Die Ausführungen waren sehr interessant und informativ. Wir bekamen einen geschichtlichen Abriss von der Zeit der Ottonen bis zu Heinrich II. und der Entwicklung des Klosters von seiner Gründung über seine Blüte- und Hochzeit bis zu seiner Schließung. Zu DDR-Zeiten waren die Gebäude in der Nutzung eines Volkseigenen Gutes und nach Wende ging die Anlage in die Betreuung durch eine Stiftung über.

Ab 15.00 Uhr ließen wir diesen schönen und erlebnisreichen Tag bei Kaffee und Kuchen aus der Klosterbäckerei ausklingen. Gegen 16.00 Uhr traten alle Teilnehmer der gelungenen Veranstaltung die Heimreise an. Natürlich alles barrierearm für Hörgeschädigte mit unserer mobilen FM-Anlage.

Weitere Informationen zum Kloster gibt es unter www.kloster-memleben.de

Text: Karin und Lutz Krause
Fotos: Karin und Lutz Krause, Sylvia Karnitzschky, Stefanie Kühne-Grolle