„Essbare Wildpflanzen - Gaumenfreude und Heilsbringer“

Der Deutsche Schwerhörigenbund Landesverband Thüringen und Sachsen-Anhalt in Mitteldeutschland e.V. führte am Freitag, den 23. April 2021 ein Video-Seminar per Zoom durch. Geladen war die Ernährungsberaterin Katharina Haas aus Weimar. Um möglichst viele anzusprechen, war der Beginn bewußt auf 19 Uhr gelegt worden. Für die schwerhörigen Interessenten wurde eine Schriftdolmetscherin zur Verfügung gestellt!

Das war der Inhalt dieses Video-Seminars:

  • Möchtest du wissen, wie du Heilpflanzen erkennen und bestimmen kannst und wie du sie anwendest?
  • Wann welches Wildkraut wächst und was du Schmackhaftes daraus zubereiten kannst?
  • Wie du dich durch diese Schätze der Natur vitaler, kraftvoller und gesünder fühlen kannst?

Katharina Haas, staatl. gepr. Diätassistentin, Ernährungsberaterin DGE und Ayurveda Ernährungs- und Gesundheitsberaterin sagte:

"Meine Vorliebe für Wildkräuter zeigte sich schon in der Jugend, wo alles, was mir bis dahin bekannt war, auch direkt in den Mund wanderte. Durch zahlreiche Fortbildungen, Lesen von Wildpflanzenbüchern und unendlich vielen Selbsttests konnte ich mein Wissen und die Erfahrungen über die Schätze der Natur vertiefen. Ich freue mich sehr, wenn du dabei bist!"

Text: LV Thür. u. Sachs-Anh. in Mitteldeutschl. e.V.
Bilder: Lutz Krause und Antje Noack