Die Zahl des Tages

212.000 schwerbehinderte Menschen leben laut amtlicher Statistik in Thüringen.Daher sollten nach Vorstellungen des Sozialverbands VdK sämtliche Kommunen eigene hauptamtliche Behindertenbeauftragte einsetzen. Es gehe um kurze Wege für Menschen mit Behinderungen bei der praktischen Unterstützung im Alltag, hieß es weiter. Quelle: Thüringer Allgemeine vom 03.12.2019, Ausgabe Weimar und Weimar Land

Übergabe eines FM-Koffers an Selbsthilfegruppe der Schwerhörigen in in der Lutherstadt Wittenberg

Mit Unterstützung des Deutschen Schwerhörigenbund Landesverbandes Thüringen und Sachsen-Anhalt in Mitteldeutschland e.V., in dem die Selbsthilfegruppe Schwerhörige Lutherstadt Wittenberg Mitglied ist, konnte über die Aktion Mensch im März 2019 ein FM Koffer überreicht werden. Die FM-Anlage ermöglicht hörbeinträchtigten Menschen eine barrierefreie Kommunikation bei Gesprächen, Tagungen oder SHG-Veranstaltungen. Zur feierlichen Übergabe nahm der Technische Kommunikationsassistent (DSB) …

13. CI-Symposium in St. Wendel

Eine kleine Delegation unseres Landesverbandes nimmt am diesjährigen Cochlear-Implantat-Symposium in St. Wendel teil. Uns erwarten hochkarätige Themen, angefangen von CI und MRT, weiter über Neue Leitlinien in der CI-Versorgung bis hin zu schwierigen Operationsfällen. Ein besonderes Augenmerk liegt auf der speziellen CI-Nachsorge, für die die Bosenberg-Kliniken „berühmt“ sind.

Info der Selbsthilfegruppe Hörgeschädigte Arnstadt und Ilmkreis

Liebe Konzertfreunde,Im Auftrag des Freundeskreises zur Erhaltung der Traukirche von Johann Sebastian Bach sende ich Ihnen eine Information zu unserem Konzert zum Trauungstag am 13. Oktober. Mit dieser Veranstaltung endet unsere Konzertsaison in diesem Jahr. Die Planung für 2020 ist fast abgeschlossen; beginnen tun wir zu Bachs Geburtstag am 21. März. Da melden wir uns …

Ich filter mir die Welt widdewiddewie sie mir gefällt

„Gleiche Funktionen, gegenteiliges Ziel: Mit Hilfe smarter Hörgeräte sollen Hörgeschädigte wiederoptimal hören, gut Hörende dagegen filtern damit heraus, was sie nicht hören wollen. Und das istziemlich attraktiv. Noch haben es nicht einmal Fitnesstracker und Smartwatches geschafft, den Massenmarkt zuerreichen, da sehen Analysten die Zukunft schon bei einer anderen Art von Wearables: denHearables. Diese kleinen, vernetzten …

DSB Beraterausbildung 2018–2019 endet mit Prüfung

Der Deutsche Schwerhörigenbund e.V. hat im Jahr 2018/2019 eine weitere Ausbildung zum*zur DSB Berater*in angeboten und ist im November 2018 mit dem ersten Wochenendmodul gestartet. Zwei weitere Module folgten im Januar bzw. im Februar 2019. Beim letzten Modul im Juni standen praktische Übungen (Rollenspiele) auf dem Programm. Die vermittelten Lerninhalte bezogen sich auf die psychosozialen …

Gesundheitsmesse 16. und 17. März 2019 – Landesverband und Ortsverein waren dabei

Die 12. Thüringer Gesundheits-Messe fand am 16. und 17. März 2019 in der Erfurter Messe statt. Mehr als 120 Aussteller wie z.B. Kliniken, Firmen und Institutionen aus dem Gesundheitsbereich, Selbsthilfegruppen und Vereine stellten ihre Angebote und Leistungen vor. Neben Vorbeugung, Behandlung und Nachsorge, Informationen über gesunde Ernährung und medizinische Hilfsmittel drehte sich auf der Messe …

Unbehandelte Schwerhörigkeit verursacht in Deutschland Kosten in Höhe von 39 Milliarden Euro pro Jahr

Pressemitteilung vom 25.02.2019 In Deutschland leben rund 5,8 Millionen Menschen mit einer beeinträchtigenden Schwerhörigkeit. 3,8 Millionen von ihnen sind unbehandelt. Das hat Kosten von jährlich 39 Milliarden Euro zur Folge, eine geringere Lebensqualität und eine höhere Arbeitslosenrate. Dies belegt eine neue, umfangreiche wissenschaftliche Studie „Hearing Loss – Numbers and Costs“. Ihre detaillierten Ergebnisse werden am …