Achtung! Das Büro ist für mindestens einen Monat etwas schwerer erreichbar

Die Rießnerstraße wird in Weimar Nord über einen Monat Sackgasse. Umleitung auch für Busse über die Lützendorfer Straße. Die Rießnerstraße wird zwischen Allstedter- und Bonhoefferstraße für mehr als einen Monat zur Sackgasse.Kern der vom 19. Oktober bis 27. November vorgesehenen Baumaßnahme ist im Bereich des Panoramablick der Neubau zweier Bushaltestellen. Sie werden laut Stadt barrierefrei …

Pressemitteilung des Bundesministeriums für Finanzen: Mehr Unterstützung für Steuerpflichtige mit Behinderung und pflegende Angehörige

Das Bundeskabinett hat heute einen Gesetzentwurf zur Erhöhung der Behinderten-Pauschbeträge und zur Anpassung weiterer steuerlicher Regelungen beschlossen.Die Behinderten-Pauschbeträge werden verdoppelt und die steuerlichen Nachweispflichten vereinfacht. Darüber hinaus wird der Pflege-Pauschbetrag angehoben und auf eine pflegegradabhängige Systematik umgestellt. Hier der Link zum Artikel des Bundesfinanzministeriums

Lautstark – DER Talk rund ums Hören

Aktuelle Info der Deutsche Cochlea Implantat Gesellschaft: Lautstark – DER Talk rund ums Hören Informationen und Begegnungen mit verschiedenen Menschen zu verschiedenen Themen. Wann?Ab 5.6.2020 jeden zweiten Freitag, 14-15 Uhr Wer?Gastgeber sind Marisa Strobel und Barbara Gängler Worüber?Über alles, was mit Hören und/oder anders Hören zu tun hat. Barrierefrei?Eine Schriftdolmetscherin ist mit an Bord! Bildquelle: …

Dolmetscherkosten in Krankenhäusern übernehmen jetzt die Krankenkassen

Seit Anfang 2020 übernehmen nicht mehr die Krankenhäuser, sondern die Krankenkassen unmittelbar die Kosten für Gebärdensprach- und Schriftdolmetscher im Krankenhaus. Damit ist eine wesentliche Hürde genommen, wenn hochgradig schwerhörige oder gehörlose Menschen bei der Behandlung in Krankenhäusern auf eine Kommunikationshilfe angewiesen sind. Denn da die Krankenhäuser die Dolmetscherkosten bisher aus ihren Fallpauschalen bestreiten mussten, haben …

Mitteilung des Deutschen Schwerhörigenbundes: Mund-Nasen-Schutz für hörbeeinträchtigte Menschen

Mund-Nasen-Schutz ist ab April 2020 in einigen Bundesländern Plicht. Die Tragepflicht beschränkt sich vorläufig auf den Besuch von Geschäften und in öffentlichen Verkehrsmitteln. Genauere Informationen sind in einzelnen Länderverordnungen einsehbar. Wegen dieser Mund-Nasen-Schutzmaske haben hörbeeinträchtigte Menschen, die gut von den Lippen lesen können, nun ein Problem beim Mundablesen. Hier der Link zum Artikel des DSB …

Mundschutz mit Sichtfenster für Gehörlose

Pressemitteilung vom 14.04.2020 Mundschutz mit Sichtfenster für Gehörlose Die Zeiten sind für alle ungewohnt und schwer, aber manche Menschen haben es noch schwerer. Zum Beispiel Gehörlose: Sie sind oft darauf angewiesen, dem Gegenüber von den Lippen abzulesen. Gar nicht einfach mit Maske – aber Rettung naht. Eine Gruppe freiwilliger Helfer hat im südspanischen Jerez de …

Aktuelle Corona-Lage

Achtung! Liebe Mitglieder im DSB Ortsverein Weimar e.V. (DSB OV Weimar) und des DSB Landesverband Thüringen und Sachsen-Anhalt in Mitteldeutschland e.V.(DSB LVThrSaAnMD): Aufgrund der aktuellen Ausbreitung des Coronavirus (SARS-CoV-2/COVID-19) und des Beschlusses der Bundeskanzlerin und der Regierungschefinnen und Regierungschefs der Länder, dass auf alle nicht notwendigen Veranstaltungen verzichtet werden soll, werden ab Montag, den 16. …

Kindergärten sind Gefahrenzonen für die Ohren

Forscher haben herausgefunden, dass das Gehör schwedischer Kindergärtnerinnen einem immensen Arbeitsrisiko ausgesetzt ist. Dabei handelt es sich im Besonderen um das Risiko, einen Tinnitus zu erleiden oder eine Schwerhörigkeit zu entwickeln. Auch besteht die Gefahr einer Hyperakusis, worunter man eine Überempfindlichkeit des Gehörs gegenüber bestimmten Geräuschen versteht. Der hohe Lärmpegel im Kindergarten kann auch die …

Eröffnung der EUTB-Stelle in Chemnitz am 22. Februar 2019 

Am 22. Februar 2019 folgte eine kleine Delegation des DSB Landesverbandes Thüringen und Sachsen-Anhalt in Mitteldeutschland e.V. der Einladung von Herrn Dr. Matthias Müller zur Eröffnung der EUTB – Stelle (Ergänzende unabhängige Teilhabeberatung) in Chemnitz. Unsere kleine Delegation bestand aus dem Vorsitzenden unseres LV, Herrn Detlev Schilling, Herrn Norbert Seidel und Frau Antje Noack. Nach …

Zahlen, Daten, Fakten zur Hörgeräteversorgung in Deutschland

Der Bundesverband der Hörgeräte-Industrie veröffentlichte unlängst einen Zahlenspiegel über den aktuellen Zustand der Hörgeräteversorgung in Deutschland – mit Stand vom 18. September 2019. Dankenswerterweise dürfen wir diese Infos unter Benennung der Quellen diese Infos publizieren. Quellen: Weitere Fakten und Zahlen können den nachfolgenden PDF-Dateien entnommen werden, deren Veröffentlichung uns der BVHI dankenswerterweise gestattete. Die weiteren …